5 100
MODULO gegen Feuchtigkeit
0,00 €
Endpreis

Was Bauherren über aufsteigende Feuchtigkeit wissen sollten!

 

 

Woher kommt aufsteigende Feuchtigkeit?

 

 

Der Boden ist eine Mischung aus festen Elementen, Luft und Wasser. Diese letzte Bodenkomponente ist Schwankungen aufgrund der Dynamik des Grundwassers und der Wasseradereinführung, der Verdunstung und der tiefen Perkolation ausgesetzt. Wenn das Wasser im Boden in direktem Kontakt mit traditionellen Fundamenten steht, verursacht es einige Probleme:

 

Infiltrationen, kalte, feuchte, ungesunde und unbequeme Räume, Schimmel und Kondenswasser, bis zur Verrottung von Holzelementen der Grundstruktur.

 

 

Direkter Kontakt mit dem Boden setzt Menschen in Räumen, zum Nachteil, der aufsteigenden Feuchtigkeit aus.
Aufsteigende Feuchtigkeit ist eine der häufigsten Arten von Feuchtigkeit und sie befindet sich sowohl in den alten,
als auch in den neuen Gebäuden.

 

 

 

Was uns die alten  Römer lehrten

 

 

Schon im antiken Rom kannte man das Problem mit aufsteigender Feuchtigkeit, bei direkter Auflage des
Fußbodens auf dem Boden. Aus diesem Grund haben die antiken Römer ihre Fußböden mit kleinen Pfeilern angehoben und einen sanitären Hohlraum geschaffen, um im Haus ein gesünderes Klima zu erhalten. Die Feuchtigkeit wurde durch ein natürliches Belüftungssystem nach Außen abgeleitet. Die Ansprüche der Familien im Hinblick auf Wohlbefinden und Sicherheit des Hauses haben sich nicht verändert.

 

 

 

Die belüfteten Fundamente der Antike haben einen neuen Namen: MODULO

 

 

MODULO ist ein Schalungs-System aus recyceltem Polypropylen für belüftete Fundamente aus Stahlbeton

Wie Gebäude nach Bauart der antiken Römer von belüfteten Fundamenten profitieren. Unter unseren Fundamentlösungen werden belüftete Fundamente am häufigsten von Ingenieuren und Kunden verwendet und
genutzt.

 

 

Sie wurden in verschiedenen Projekten mit zusätzlichen Vorteilen eingesetzt:

 

 

+ Sie schützen ein Gebäude und seine Bewohner vor feuchten und schädlichen Gasen und eliminieren diese mit dem 'Schornstein‘ – Effekt von Böden und Wänden,

 

 

+ Schäden im Erdgeschossbau werden durch Trennung von Gebäude und Boden vermieden,

 

 

+ Kriechräume werden für verschiedene Nutzungen erstellt,

 

 

+ Reduzierungen im Verbrauch von Beton und Energie im Bauprozess,

 

 

+ Einfache Installation aufgrund ihres geringen Gewichts und ihrer Modularität,

 

 

+ Sparen Sie Zeit und Kosten beim Bau.

 

 

 

Belüftete Fundamente sind daher nachweislich für jeden Gebäudetyp und jede Gebäudegröße vorteilhaft.
Sie schützen die Gesundheit der Bewohner und Nutzer und stellen somit die Ressource für verschiedene technologische und funktionale Verbesserungen der Gebäude dar.

 

 

 

Modulo im Wohnungsbau

 

 

Hohlkammern für den Schutz ihres Hauses

 

Was ist RADON GAS? DURCH RADON VERURSACHTE PROBLEME

 

 

RADON ist ein geruchs- und farbloses Gas, das in unterschiedlichen Konzentrationen in der Erdkruste aufzufinden ist. Die Hauptquelle dieses Gases ist der Erdboden. Radon kann sich in geschlossenen, unbelüfteten Räumen ansammeln - insbesondere im Erdgeschoss.

 

 

Hier kann Radon hohe Konzentrationen erreichen und ein sehr ernst zu nehmendes Gesundheitsrisiko darstellen. Dieses Problem kann vorbeugend gelöst werden, wenn es bereits bei der Gebäudeplanung beachtet wird.

 

 

MODULO schützt Wohnungen gegen das RADON GAS und seine Problematiken; gleichzeitig erlaubt es Geflügelbeständen in der Fundamenten. Diese Hohlräumen erlauben, RADON GAS und aufsteigende Feuchtigkeit zu beseitigen und sie in die äußere Umwelt zu entlüften. Außerdem kann der Zwischenraum für die Verlegung der Rohrleitungen benutzt werden.

 

 

Natürliche Lüftung - Beseitigung des Radon Gas - Beseitigung der Feuchtigkeit

 

 

Zur Kontaktseite Dekor-Boden für weitere Informationen

 

 

Zur Übersicht Dekor-Boden - Bodenschutz

 

 

Zur Startseite Dekor-Boden